/

telemann
Moin,das ist ist Hardwarekreisen natürlich ein alter Hut, aber falls ihr vom Chef nen RAM-Riegel bekommt fürs Notebook um dieses wichtige VM-Lab aufzusetzen... lohnt sich auch ein Blick auf die Performance des Grafikchips nach dem Einbau :)Etwas Hintergrund: Onboardgrafik bei klassichen Business Notebooks ist meist irgend ein Intel HDXXX - dieser ist in Sachen 3D super langsam - eins der Probleme: Kein eigener Speicher, d.h. die iGPU benutzt den CPU Cache und das System RAM. Da hilft mehr Speicherbandbreite immer, d.h. je schneller der Speichertakt oder breiter die Speicherbandbreite, desto ... 0 Kommentare, 35 mal gelesen.

Der Beitrag Performance von Onboard Grafik mit DualChannel RAM verbessern erschien zuerst auf Computer Place.