/

telemann
Hallo,**Vorab-Betrachtung der Netzwerkanbindung**ein Blick in den Online-Monitor der Fritz!Box offenbart uns, dass wir ein /62 Netz erhalten. image f148ea6f380f9df54109204a4d007a77 In diesem Fall lautet das uns zugewiesene Netz:* xxxx:xxxx:dc0:4818::/62Daraus ergeben sich laut diesem https://www.site24x7.com/de/tools/ipv6-subnet-zrechner.html IPv6-Subnetzrechner vier /64 Subnetze, die (von der Fritz!Box) wie folgt verwendet werden:* xxxx:xxxx:0dc0:4818::/64 LAN * xxxx:xxxx:0dc0:4819::/64 Gastzugang * xxxx:xxxx:0dc0:481a::/64 Geräte "Heimnetzwerk" * xxxx:xxxx:0dc0:481b::/64 Geräte "Heimnetzwerk" Unser Ziel ist, die letzten beiden /64 Netze (bzw. das daraus resultierende /63 Netz) durch die pfSense an die Clients durchzureichen. Alle Geräte aus dem Heimnetzwerk sollen eine IPv6-Adresse aus diesem Netz erhalten:* xxxx:xxxx:dc0:481a::/63**Vorbereitungen auf der Fritz!Box**Unter Heimnetz ... 3 Kommentare, 42 mal gelesen.

Der Beitrag PfSense – IPv6 hinter Fritz! Box 6390 (Kabel Deutschland) erschien zuerst auf Computer Place.