/

telemann
Moin.Ich teste an einem Dutzend Clients das Upgrade. Dabei fallen 2 Dinge unangenehm auf:Wie auch andernorts (Borncity.com z.B.) vermerkt, wird ein ggf. vorhandener Edge 86 auf Edge 84 zurückgestuft und dieser ist danach auch nicht mehr automatisch updatebar (muss deinstalliert und neu installiert werden).Zum anderen werden Benutzer- und Rechnerzertifikate zum Teil gelöscht (auch bekannt).Nun zum interessanten Teil: Das passiert hier nachvollziehbar bei Upgrade von 1909 mit Oktober CU auf 20H2 (ISO aus dem VLSC von Oktober 2020).Das passiert **nicht**, wenn ich auf 2004 upgrade und danach das 20H2 Enablement-Paket ausführe ... 0 Kommentare, 22 mal gelesen.

Der Beitrag Upgrade Win10 1909 auf 20H2 besser nicht direkt erschien zuerst auf Computer Place.