/

telemann
Flexibel ausgewählte Verzeichnisse oder Dateien auf einem Windows File Share können jetzt automatisch mit der Microsoft Cloud von Office 365, SharePoint, OneDrive oder Teams synchron gehalten werden. Ein lokal laufender Windows Service steht dafür bereit. Man kann mehrere Verbindungen einrichten und die Endpunkte jeweils one-way oder auch two-way verbinden. Die Anwendung wird zentral (also nicht von den Benutzern) administriert, Logging und Alerting runden die Leistungsmerkmale ab. Typische Einsatzfälle sind, Migration / Publishing / Backup (also nur in eine Richtung) oder Synchronisation (mit Änderungen auf beiden Seiten). Anwender haben dann unterwegs ... 0 Kommentare, 65 mal gelesen.

Der Beitrag Windows File Server mit Office 365, SharePoint, OneDrive, Microsoft Teams Synchronisieren erschien zuerst auf Computer Place.